Tanzaufführung 2022 | zur StartseiteJudo Training | zur StartseiteTanzaufführung 2022 | zur StartseiteJudo Training | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Instagram   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bundesoffener Kata- Lehrgang in Hamburg

Dank des Einsatzes von Marcus, der das Training des Eltern-Kind-Judo übernommen hatte, konnten unsere Trainer*innen Sabrina und Udo das Wochenende nutzen, um nach Hamburg zu reisen und am bundesoffenen Kata- Lehrgang teilzunehmen.

Begleitet wurden die Beiden natürlich von Raion, unserem SCC -Maskottchen.

Der seit 2021 bestehende Lehrgang, den Udo bereits zum dritten Mal besucht, ist  inzwischen etabliert und auch in diesem Jahr mit 118 nationalen und internationalen Teilnehmern sehr gut besucht.

Kein Wunder, denn die Referenten sind hochrangig: der Kata- Beauftragte des DJB und ehemalige Vizeweltmeister Sebastian Frey, der Kata- Bundestrainer und Vizeweltmeister Jochen Müller, die DJB Taiso- Beauftragte und Weltmeisterin Jenny Frey, das Kata- WM- Bronze Paar Sonja Schacht und Bennett Brandes und der Kata - Beauftragte von Hamburg und EM Bronzegewinner Sönke Schillig. Sabrina und Udo konnten sich in den zwei Tagen intensiv  den Taiso- Kata: Ju-no-kata und Seiryoku zenyo kokumin taiiko widmen und das Ju-no-kata Training für die Vorbereitung ihrer Teilnahme an der German Kata Open in Maintal Anfang Oktober nutzen. Die Kata Höchste Effizienz und nationale Körperertüchtigung (Seiryoku zenyo kokumin taiiko) , die sehr umfangreich ist und aus eigentlich drei Kata besteht, wir daher selten gelehrt und ist selbst in Japan kaum in den offiziellen Lehrplänen zu finden.Für Udo war es dann auch noch eine willkommene Ergänzung seiner Ausbildung als zertifizierter Taiso Instrukteur/ Trainer, die er in diesem Jahr als einziger Teilnehmer des JVB im ersten Lehrgang des DJB in Bad Ems begonnen hatte.

 

image0  image1  image3  image4  image5

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 24. September 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen