Immer Samstags (von wenigen terminlichen Ausnahmen mal abgesehen) von 9:30 - 10:30 bzw. 10:30 - 11:30 rangeln, raufen und bewegen sich Eltern mit Ihren Kindern (im Alter von 3-6) über die Matten in der Turnhalle der Elizabeth-Shaw-GS in der Grunowstrasse nahe S-Bahnhof Pankow.

Initiator dieses besonderen Angebots im Vereinsportfolio ist Daniel Schöttler und sein erklärtes Ziel ist es, Eltern und ihren Kindern die Möglichkeit zu geben, in einem geschützten Rahmen nach den sehr rücksichtsvollen Judo-Regeln zu raufen und erste Bewegungsbilder der schönen japanischen Sportart zu erlernen.

Aus anfänglich 5 teilnehmenden Paaren wurden mittlerweile zwei Trainingsgruppen mit um die jeweils 15 Eltern-Kind-Gespanne, die es sich nicht nehmen lassen, jeden Samstag ordentlich Gas zu geben (bevor es dann in den ersten Wochenend-Mittagsschlaf geht).

Wir halten alle Interessenten auf dem Laufenden, wer gerne informiert werden möchte, kann sich unter infoatscc02.de für die spezielle Eltern-Kind-Judo-Mailingliste registrieren lassen.

Bis bald, Eure Eltern-Kind-Judotrainer Sabrina, Udo, Jana, Sarah und Ralf.

nachfolgend einige Impressionen, die uns freundlicherweise von seiten fleissig fotografierender Eltern zur Verfügung gestellt wurden:

Über sieben ...
... Brücken musst Du geh'n.
Erst die Pferde fangen,
und dann
schlafen legen.
(Umdreher gegen die Bank).
Wo ist mein Partner?
Ah, da liegt er ja schon.
Gegen Ende des Trainings...
...entspannen.
Noch auf der Matte, bald auf dem Treppchen?