Autohaus Lambeck Cup (Kremmen) vom 25.2.2018

Luca Reimann wird bester Kämpfer des Turniers

Die Ladies machten an diesem Wettkampftag den Anfang, allerdings musste unsere einzige weibliche Teilnehmerin im Vorfeld krankheitsbedingt absagen.

Nach ca. zwei Stunden des Wartens ging es endlich auf 4 Matten Los.

Die hohe Anzahl Teilnehmer machte eine 64er Liste erforderlich, daher entschied der Veranstalter, die Gewichtsklassen -28 kg und -31 kg in eine „Leichte“ und „Schwere“ Gruppe zu teilen.

In der Gewichtsklasse bis 28 kg hatten wir gleich drei Sportler auf der Matte, von denen sich lediglich Caspar Zech in fünf spanenden Kämpfen die Bronzemedaille sichern konnte.

Fabian Kohlik schied leider nach einem Sieg und zwei Niederlagen aus dem Sstark besetzten Turnier vorzeitig aus. Gleiches geschah leider auch Bela Biedermann.

Beide Sportler waren an diesem Tag als Anfangsjahrgang der U11 noch die Jüngsten im Teilnehmerfeld, insofern ist das auch verständlich.

Auch Anton Reck musste vorzeitig die Segel streichen und schied mit zwei Siegen und zwei Niederlagen vorzeitig aus. 

Arvid Jacob gelang es, sich in der hartumkämpften Gewichtsklasse bis 31 kg einen sehr guten dritten Platz zu erkämpfen.

Platz drei in der Klasse bis 43 kg ging mit zwei Siegen im Pool sowie zwei anschließenden Niederlagen an Chila Chan Essendemir.

Nach einem Sieg und einer Niederlage im Pool konnte Bernardo Klemm bis 40 kg das Halbfinale für sich entscheiden und musste sich erst wieder im Finale geschlagen geben. Am Ende durfte Bernardo sich die Silbermedaille um den Hals hängen lassen.

Nun kam der „Kämpfer des Turniers“ Luca Reimann:

In seiner Gewichtsklasse bis 37 kg gelang es Luca, alle seine vier Kämpfe vorzeitig durch Ippon zu gewinnen. Diese super Leistung vollbrachte er in einer durchschnittlichen Kampfzeit von 40 Sekunden. 

Diese Meisterleistung wurde am Ende des Wettkampftages mit dem Pokal für den besten Kämpfer des Turniere prämiert. 

Herzlich Glückwunsch an alle Löwen und viel Erfolg am kommenden Wochenende bei den Offenen Marzahner Meisterschaften!