22. Pokalturnier Falkensee vom 25.11.2017

How to have an erfolgreicher Samstag in Falkensee...

Am 25.11.17 fand in Falkensee das 22. Pokalturnier statt und der Sportclub Charis 02 nahm mit seinen Löwen teil. Gleich vorab: bei der Heimfahrt waren die Taschen um 6 Medaillen, 2 Gesamtwertungs-Pokalen (U11 wbl. 1. Platz und U11 ml. 3. Platz) und 4 weiteren schwerer.

Klar, dass die begleitenden Wettkampfbetreuer Vakho und Bastian sehr stolz auf "ihre" Kids sind.

Die Einzelheiten: Schon mit der Erwärmung machte Vakho den Kindern klar, dass wir heute alle siegen wollen.

Luca Reimann holte in der Gewichtsklasse bis 37,6 kg mit seiner stark ausgeführten Wurftechnik Ippon Seoi Nage gleich zwei bewundernswerte Siege. Zwei hart umkämpfte Niederlagen am Ende brachten ihm immerhin noch den 3. Platz.

Arvid Jacob hatte eine Serie von vier sehr schönen Siegen in der Gewichtsklasse bis 30,5 kg, bei denen judotechnisch alles dabei war: von Festhalten bis zu hammermässigen Konterwürfen. Bis zum 1. Platz hat er es dann im Finale leider doch nicht geschafft, aber der 2. Platz kann sich definitiv sehen lassen!

Catalina Saenz erkämpfte sich souverän, sehr stark, und unter Tränen bei den Gegnern, den 1. Platz im Kampfgewicht bis 30,5 kg. Viel Training zahlt sich aus!

Die Butthoff Geschwister profitierten von den 1. Plätzen in den Gewichtsklassen bis 23 kg (Maya Butthoff) mit einem hervorragenden O-Goshi und Alina Butthoff durch eine hautnahe und eng gehaltene Mune Gatame.  

Das Ende vom Lied, äh, Tag? Doppelte Pokale - Doppelte Freude der Eltern.

Wir gratulieren und freuen uns gewaltig mit!